Wie alles begann......

 

 

Sieben begeisterte Motorradfahrer legten im Jahre 1985 den Grundstein für die Gründung der Motorradfreunde Principals (MFP). Erste Zusammenkünfte fanden in der Gaststätte "Zum Treffpunkt" in Wolmersdorf statt. Später wurden die Clubabende reihum bei verschiedenen Clubmitgliedern abgehalten. Das änderte sich als Anfang der 90er Jahre auf dem Grundstück von Peter Rauhut am Westerfeldweg ein Clubheim gebaut wurde, welches bis Mitte der 90er Jahre Bestand hatte.

In den folgenden Jahren fand sich am Rande des Dorfes ein neuer Platz, auf dem die Mitglieder mit viel Einsatz und unter Einbringen von persönlichem Kapital, das neue Clubheim einrichteten.

Das erste Motorradtreffen fand 1987 im Dorf in der Halle von Peter Claußen statt. Aufgrund der hohen Resonanz in den weiteren Jahren reichte diese Örtlichkeit nicht mehr aus. Die folgenden Partys mussten somit auf veschiedene Koppeln in Wolmersdorf ausgedehnt werden.

Dieses geschah unter Wohlwollen des ganzen Dorfes. Die enge Bindung zur Dorfgemeinschaft wurde großgeschrieben und durch Öffentlickeitsarbeit wie aktiver Teilnahmen am Meldorfer Rosenmontagsumzug, Fahrten zum Fischmarkt nach Hamburg sowie caritativer Spenden unterstrichen.

Diverse Besuche bei befreundeten Motorradclubs, gemeinsame Ausfahrten und zahlreiche Zusammenkünfte im Clubheim haben über die Zeiten für den Zusammenhalt des Clubs gesorgt. Neben den Aktiven und Passiven wurde vor geraumer Zeit einigen verdienten, langjährigen Mitgliedern der Titel des Ehrenmitgliedes zugesprochen.

Für das große Jubiläumsfest war auf der Koppel von Klaus Thießen am Ende der Wolmersdorfer Hauptstraße eigens ein großes Zelt aufgeschlagen worden. Während der Feier wurde den Gästen mit Musik von TS Rock eingeheizt. Neben Spielen für Jung ung Alt und einer Ausfahrt gab es Pokale. Kriterien für die vergebenen Pokale waren weiteste Anfahrt und größter teilnehmender Club. Selbst der älteste Biker auf dem Platz wurde bei der Auswertung bedacht.

Trotz schechter Witterung fanden sich auch Gäste aus Nordfriesland und Niedersachsen auf der Party ein.

Der im September 2010 anstehende Umzug ins "neue" Clubheim und die anschließenden Renovierungsarbeiten waren im April 2011 abgeschlossen. Auch diesmal zeigte sich wieder der Zusammenhalt der Mitglieder. Seit Mai 2011 strahlt das Clubheim in neuem Glanz; die arbeitsintensiven Monate sind überstanden, die Anstrengungen haben sich gelohnt. Interessierte Gäste sind im "neuen" Clubheim immer herzlich willkommen.

Wer mehr über den Club und dessen Aktivitäten erfahren möchte, wende sich an den 1.Vorsitzenden Michael Lenz, schaut einfach auf unseren Clubabenden vorbei oder verewigt sich in unserem Gästebuch...

Wir freuen uns auf eure positiven Rückmeldungen.